Punkte bringen keine Fachkräfte

Die SPD plant ein Einwanderungsgesetz, dass Zuwanderer mit Punkten bewertet. Dabei übersieht sie, dass es bereits viele gute Möglichkeiten gibt, legal in unser Land einzuwandern.

 Studierte Ausländer können mit der „Blue Card“ einen Aufenthaltstitel bekommen, oder vor Ort für ein halbes Jahr einen Arbeitsplatz suchen. Für Personen mit einer Berufsausbildung gelten ebenfalls liberalere Regelungen. Nur für Menschen, die über keine Qualifikationen verfügen, sind die Einwanderungsmöglichkeiten zu Recht begrenzt.

Es braucht kein vermeintlich einfaches SPD Punktesystem, um uns zu einem Einwanderungsland zu machen. Wir haben bereits jetzt nach den USA die stärkste Zuwanderung weltweit. Deutschland muss zielgerichtet für benötigte, qualifizierte Fachkräfte attraktiver werden und über bereits bestehende Möglichkeiten zur Zuwanderung informieren.

Zurück