Wechsel an der Spitze des BAMF

Heute erfolgte im Beisein von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière die Übergabe der Leitung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) von Frank-Jürgen Weise an Jutta Cordt in Nürnberg, dem Sitz der Behörde.

Frank-Jürgen Weise hat die Leitung des BAMF in schwierigen Zeiten übernommen und war weiterhin Leiter der Bundesagentur für Arbeit (BA). Strukturänderungen und zusätzliches Personal haben zu einer deutlichen Verringerung der Bearbeitungszeit von Asylanträgen im letzten Jahr geführt.

Die Juristin Jutta Cordt hat seit dem 1. Januar 2017 die Leitung des Amtes inne und wird ab 1. Februar 2017 auch offiziell Präsidentin der Behörde sein. Die Verwaltungsexpertin stammt wie Weise aus der BA und leitete zuletzt die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg.

Zurück