Startschuss: Milliardenförderprogramm für den Breitbandausbau

Breitbandversorgung

Dem Ziel bis 2018 eine flächendeckende Breitbandversorgung in Deutschland zu erreichen sind wir diese Woche wieder ein gutes Stück näher gekommen. Für den zügigen Ausbau hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ein Milliardenpaket geschnürt. Damit sollen die weißen Flecken auf der Landkarte mit zusätzlichen Investitionsanreizen geschlossen werden. Mit dem Bundesförderprogramm unterstützt der Bund solche Investitionen, die ansonsten in absehbarer Zeit mangels Wirtschaftlichkeit nicht erfolgen würden. Dafür stellt der Bund in den nächsten Jahren rund 2 Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung.

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels bieten mit hochleistungsfähigem Internet große Chancen, gerade für ländlichere Regionen. Für Industrie und Betriebe ist eine leistungsfähige Internetverbindung absolute Voraussetzung, etwa wenn es um die Frage geht sich in einem Ort anzusiedeln oder Standpunkte zu erhalten.

Das BMVI hat das Förderprogramm sowie ergänzende Hilfestellungen zur Antragstellung auf seiner Internetseite veröffentlicht.

Mehr Informationen dazu auf www.breitbandausschreibungen.de/

Zurück