Investitionspaket für die A6

Mit OB Thürauf und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt

Bundesminister Alexander Dobrindt hat heute in Berlin ein Investitionspaket für den Erhalt und Neubau von Bundesfernstraßen im Volumen von 2,7 Milliarden Euro vorgestellt. Davon werden 112 Millionen Euro in den sechsspurigen Ausbaus der A6 zwischen der AS Schwabach/West und AS Roth fließen.

Die A 6 stellt in Süddeutschland eine wichtige Magistrale im West-Ostverkehr dar. Insbesondere wegen des hohen Anteils von Güterverkehr, der die A 6 befährt, habe ich mich bereits seit Jahren intensiv für den Ausbau und damit einhergehende Lärmschutzmaßnahmen eingesetzt. Der Ausbau der Autobahn ist nicht nur wegen der extrem hohen und stetig steigenden Verkehrsbelastung dringend notwendig, sondern auch zum Wohle der lärmgeplagten Schwabacher Bürger. Mit dem Ausbau erfolgt auch die Umsetzung umfangreicher Lärmschutzmaß-nahmen für die angrenzenden Wohngebiete., so dass endlich eine Erleichterung für Schwabach eintreten wird.

Ich freue mich, dass der Bundesverkehrsminister, der die fachlichen Argumente, die für den Ausbau sprechen teilt, nun auch die notwendigen Mittel für diese umfassende Verbesserung der Infrastruktur bereitstellt.

Zurück