Städtebauförderung

Allein in 2018 2,4 Millionen Euro Förderung des Bundes für Nürnberg und Schwabach

Am 11. Mai 2019 findet deutschlandweit der 5. Tag der Städtebauförderung statt. Geplant sind bundesweit rund 750 Veranstaltungen in circa 550 Städten und Gemeinden. Sie geben ein buntes Bild der Themen und Projekte von Stadtentwicklung und Städtebau wieder.

In Nürnberg lädt das Stadtplanungsamt an dem Aktionstag von 11 bis 16 Uhr auf dem Aufseßplatz ein, um interessierte Bürgerinnen und Bürger über Projekte der Stadterneuerung und aktuelle Entwicklungen in der Südstadt zu informieren und ins Gespräch zu kommen.

Ich freue mich über den substantiellen Beitrag, den der Bund weiterhin zur Aufwertung und Modernisierung in Nürnberg und Schwabach leistet. Städtebauliche Maßnahmen haben einen entscheidenden Einfluss auf die Lebensqualität in unseren Städten. Das zeigt sich am Beispiel der Neugestaltung des Kontumazgartens. Mit Unterstützung des Bundes konnten ein neuer Spielplatz und Aufenthaltsorte direkt am Pegnitzufer entstehen.

Gerade weil kräftig investiert wird, sind der enge Dialog und die Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger heute umso wichtiger. Der nachhaltige Erfolg von Stadtentwicklungsmaßnahmen hängt nicht zuletzt von der Einbeziehung der Bevölkerung ab. Bei der Neugestaltung des Kontumazgartens sind zahlreiche Anregungen aus der Bevölkerung eingeflossen. Die Bürgerinnen und Bürger vor Ort sind es, die wissen, welche Maßnahmen nötig sind.

Der Aktionstag auf dem Aufseßplatz lädt Sie zur Beteiligung ein.

Zurück