Sommerklausur der CSU: Damit Deutschland ein starkes Land bleibt

Heute ist die Sommerklausur der CSU im Bundestag auf Schloss Neuhardenberg zu Ende gegangen.

Deutschland ist ein starkes Land. Wir haben die höchste Beschäftigung seit 25 Jahren und eines der weltweit besten Sozialsysteme. In der Sommerklausur haben wir Konzepte erarbeitet, damit das so bleibt und sind die Themen angegangen, die die Menschen beschäftigen. Mit der Abschaffung des Solis, der Wiederherstellung der Parität bei der Krankenversicherung wollen wir die Bürger entlasten. Mit einer Erhöhung des Kindergeldes und dem Kitaausbau werden wir Familien unterstützen. Renten sind auch eine Anerkennung der Lebensleistung. Deshalb wollen wir das Rentenniveau bis zum Jahr 2025 bei 48 Prozent stabilisieren.

Zu einem guten Leben gehört Sicherheit. Sorgen zu negieren bringt uns nicht voran. Problemlagen dürfen weder groß noch klein geredet werden, sondern müssen angegangen werden.

Deswegen bringen wir den Pakt für den Rechtsstaat mit 15.000 neue Stellen für die Sicherheitsbehörden voran. Wir wollen AnKER-Zentren in ganz Deutschland, damit nur tatsächlich Schutzbedürftige in unser Land kommen. Asylbewerber werden wir verpflichten, am Widerrufsverfahren mitzuwirken. Bei jungen Asylsuchenden wollen wir eine verpflichtende Altersfeststellung einführen, um Missbrauch zu verhindern.

 

Zurück