Meine politische Arbeit im Deutschen Bundestag

Meine Geburtsstadt Nürnberg und ihre Menschen haben mich geprägt. Gemeinsam mit Schwabach bilden sie das Zentrum meiner mittelfränkischen Heimat. Für ihre Bürgerinnen und Bürger setze ich mich seit 2009 im Deutschen Bundestag ein.

Ich bin mit Leib und Seele Innenpolitiker und Mitglied des Innenausschusses sowie innen- und rechtspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Für die CSU-Landesgruppe bin ich Koordinator der Beratungen für das Thema Sterbehilfe. In den Ausschüssen für Recht und Verbraucherschutz und für Menschenrechte und humanitäre Hilfe bin ich stellvertretendes Mitglied.

Als Demografiebeauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion setze ich mich für einen vorausblickenden Umgang mit den Folgen des demografischen Wandels ein.

Ich lege Wert darauf zuzuhören, zu erklären, zu diskutieren und dabei nicht die schnellste, sondern die beste Lösung zu suchen. Um Politik zu gestalten braucht es Herz und Verstand. Sprechen Sie mich an und helfen Sie mir bei meiner Arbeit als Ihr Vertreter im Deutschen Bundestag.

 

 

Neues aus dem Bundestag:

Rechtsstaat darf sich nicht aushöhlen lassen

Der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, Jens Gnisa, bemängelt staatliche „Vollzugsdefizite“.

Weiterlesen …

Für faire Asylentscheidungen muss Faktenlage stimmen

Der Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung warnt heute vor Mängeln im Ausländerzentralregister, die zu gravierenden Fehlentscheidungen führen könnten.

Weiterlesen …

Wünsche an den Rechtsstaat im rot-rot-grünen Berlin

Grüner Berliner Justizsenator kritisiert Zuarbeit des BAMF bei Asylgerichtsverfahren.

 

Weiterlesen …

CSU macht Rechtsstaat stark

 

Rund 10.000 Richter und Staatsanwälte scheiden bis 2030 aus dem Dienst, berichten Richterbund und Polizeigewerkschaft diese Woche.

Weiterlesen …

Moderne Videotechnik für Sicherheit auf Bahnhöfen

Es häufen sich die Fälle, in denen schwere Körperverletzungen in, oder gar Anschläge auf deutschen U-Bahn- und Bundesbahnhöfe stattfinden.

Weiterlesen …

Digitale Erkennung entlarvt Asylbetrüger

Allein in der ersten Hälfte dieses Jahres gingen beim Nürnberger Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 100.000 neue Asylanträge ein.

Weiterlesen …

Mit Fonds Diesel-Kunden entlasten

Der Dieselskandal und mögliche illegale Absprachen der fünf großen deutschen Automobilhersteller weiten sich aus.

Weiterlesen …

Abschiebung von Gefährdern ist grundrechtskonform

§ 58a Aufenthaltsgesetz regelt die Abschiebung von sogenannten „Gefährdern“. 

Weiterlesen …

Anstieg der Betreuungszahlen von Kindern unter 3 Jahren

Die Anzahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung ist im vergangenen Jahr um 5,7 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte...

Weiterlesen …

Familie bleibt Kernelement unserer Gesellschaft

Ehepaare mit Kindern sind weitaus häufigste Familienform. Das Statistische Bundesamt hat am heutigen Mittwoch die neuesten Ergebnisse des Mikrozensus zu Familien, Geburten und Kinderlosigkeit vorgestellt...

Weiterlesen …