Mein Wahlkreis

Nürnberg ist meine Heimatstadt. Mein Wahlkreis 245 „Nürnberg-Süd“ erstreckt sich vom südlichen Bereich Nürnbergs bis nach Schwabach. Ich vertrete die Stadt Nürnberg als Metropole der Franken und die Stadt Schwabach in Berlin. Sehr gerne setze ich mich für die Anregungen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger sowie regionaler Unternehmen im Deutschen Bundestag ein.

Stadt Nürnberg

Mit Nürnberg verbinde ich nicht nur Albrecht Dürer, Lebkuchen und Rostbratwürste, sondern auch eine moderne Großstadt als Zentrum der europäischen Metropolregion Nürnberg und eine international bekannte Stadt des Friedens und der Menschenrechte. Auch kulturell und historisch hat Nürnberg sehr viel zu bieten, wie die Blaue Nacht, das Germanische Nationalmuseum, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände oder die weltberühmte Kaiserburg. Schauen Sie vorbei auf: www.nuernberg.de

Stadt Schwabach

Die Stadt Schwabach hat sich vor allem einen Namen als Goldschlägerstadt gemacht und ist heute ein internationales Zentrum der Blattgoldverarbeitung. Jedesmal, wenn ich in an der Siegessäule in Berlin vorbeifahre, denke ich an mein Schwabach, denn das dort verarbeitete Blattgold stammt aus dieser Stadt. Als südlichster Partner der mittelfränkischen Städteachse Nürnberg – Fürth – Erlangen – Schwabach ist die Stadt ein sehr wichtiges Bindeglied zwischen der Stadtregion Nürnberg und dem südlichen Umland, insbesondere dem Landkreis Roth und dem neuen fränkischen Seenland. Schauen Sie vorbei auf: www.schwabach.de

Das Neueste aus meinem Wahlkreis:

Infostände und Auftritte im Wahlkreis

Hier erfahren Sie alles rund um meine Termine und Veranstaltungen in Nürnberg und Schwabach...

Weiterlesen …

Klartext mit Herrmann und Söder

Große Kundgebung vor dem Nürnberger Heimatministerium mit dem Spitzenkandidaten für den Bundestag Joachim Herrmann, CSU-Bezirksvorsitzenden Dr. Markus Söder und den Nürnberger Direktkandidaten!

Weiterlesen …

"Unfair?!" - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller im CPH

"Unfair?! Politik und Kirche im Gespräch" war der Titel einer DIskussionsveranstaltung im Caritas-Pirckheimer-Haus. Auf meine Initiative hin kam Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller nach Nürnberg, um sich kritischen Fragen rund um die Globalisierung zu stellen.

Weiterlesen …

Innenminister Herrmann prüft Sicherheit in der "Köpa"

Rundgang im Brennpunktareal Königstorpassage mit Innenminister Joachim Herrmann und hochrangigen Polizeivertretern. Neue Videokameras und neue Sicherheitskonzepte von Bundespolizei, Landespolizei und Stadt - wir sorgen dafür, dass hier keine Angsträume entstehen.

Weiterlesen …

Mobilitäts-Talk mit Dorothee Bär im Oldtimer-Museum

Anlässlich der Diskussion über saubere Luft in Innenstädten und den Folgen des  "Dieselskandals" stattete uns die Staastsekretärin Dorothee Bär einen Besuch ab.

Weiterlesen …

Dobrindt und DATEV sprechen über Digitalisierung

Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur kam auf meine EInladung hin nach Nürnberg, um eines der führendsten Softwärehäuser Europas, die DATEV eG, zu besuchen und sich über die Entwicklung ihrer digitalen Plattformen zu informieren.

Weiterlesen …

Zeitzeugengespräch anlässlich Tag des Mauerbaus

Es gibt nichts Authentischeres, dass uns unsere Geschichte näher bringt und verstehen lässt, als der Bericht eines Zeitzeugen.

Weiterlesen …

Informationsveranstaltung mit Staatssekretär Silberhorn

Die Bundesregierung will private Initiativen der Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen. Ein mittelständisches Nürnberger Unternehmen nutzt bereits ein Bundesprogramm, um ein innovatives Medizinprojekt in Mexiko umzusetzen.

Weiterlesen …

Finanzpolitisches Frühstück mit Jens Spahn

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jens Spahn, kam auf meine Einladung nach Nürnberg, um sich mit Vertretern der Banken- und Versicherungsbranchen über aktuelle Themen auszutauschen.

Weiterlesen …

Business Talk im Nürnberger Süden

Bezirksrat Forster, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Dr. Zitzmann, Wirtschaftsreferent Fraas und meine Wenigkeit diskutierten über Niedrigzinspolitik, Brexit und die Folgen für die Nürnberger Wirtschaft.

Weiterlesen …