Mein Wahlkreis

Nürnberg ist meine Heimatstadt. Mein Wahlkreis 245 „Nürnberg-Süd“ erstreckt sich vom südlichen Bereich Nürnbergs bis nach Schwabach. Ich vertrete die Stadt Nürnberg als Metropole der Franken und die Stadt Schwabach in Berlin. Sehr gerne setze ich mich für die Anregungen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger sowie regionaler Unternehmen im Deutschen Bundestag ein.

Stadt Nürnberg

Mit Nürnberg verbinde ich nicht nur Albrecht Dürer, Lebkuchen und Rostbratwürste, sondern auch eine moderne Großstadt als Zentrum der europäischen Metropolregion Nürnberg und eine international bekannte Stadt des Friedens und der Menschenrechte. Auch kulturell und historisch hat Nürnberg sehr viel zu bieten, wie die Blaue Nacht, das Germanische Nationalmuseum, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände oder die weltberühmte Kaiserburg. Schauen Sie vorbei auf: www.nuernberg.de

Stadt Schwabach

Die Stadt Schwabach hat sich vor allem einen Namen als Goldschlägerstadt gemacht und ist heute ein internationales Zentrum der Blattgoldverarbeitung. Jedesmal, wenn ich in an der Siegessäule in Berlin vorbeifahre, denke ich an mein Schwabach, denn das dort verarbeitete Blattgold stammt aus dieser Stadt. Als südlichster Partner der mittelfränkischen Städteachse Nürnberg – Fürth – Erlangen – Schwabach ist die Stadt ein sehr wichtiges Bindeglied zwischen der Stadtregion Nürnberg und dem südlichen Umland, insbesondere dem Landkreis Roth und dem neuen fränkischen Seenland. Schauen Sie vorbei auf: www.schwabach.de

Das Neueste aus meinem Wahlkreis:

Das Neueste aus dem Wahlkampf

Hier erfahren Sie alles rund um meine Termine und Veranstaltungen in Nürnberg und Schwabach...

Weiterlesen …

Zeitzeugengespräch anlässlich Tag des Mauerbaus

Es gibt nichts Authentischeres, dass uns unsere Geschichte näher bringt und verstehen lässt, als der Bericht eines Zeitzeugen.

Weiterlesen …

Informationsveranstaltung mit Staatssekretär Silberhorn

Die Bundesregierung will private Initiativen der Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen. Ein mittelständisches Nürnberger Unternehmen nutzt bereits ein Bundesprogramm, um ein innovatives Medizinprojekt in Mexiko umzusetzen.

Weiterlesen …

Finanzpolitisches Frühstück mit Jens Spahn

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jens Spahn, kam auf meine Einladung nach Nürnberg, um sich mit Vertretern der Banken- und Versicherungsbranchen über aktuelle Themen auszutauschen.

Weiterlesen …

Business Talk im Nürnberger Süden

Bezirksrat Forster, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Dr. Zitzmann, Wirtschaftsreferent Fraas und meine Wenigkeit diskutierten über Niedrigzinspolitik, Brexit und die Folgen für die Nürnberger Wirtschaft.

Weiterlesen …

BdV-Präsident Fabritius im Gespräch mit Vertriebenen

Zusammen mit dem Präsident des Bundes der Vertriebenen und Münchner CSU-Abgeordneten Dr. Bernd Fabritius traf ich mich im Haus der Heimat mit Aussiedlern und kommunalen Vertretern.

Weiterlesen …

Nürnberg hat einen erstklassigen Standort für das Deutsche Museum verdient!

Gerne möchte ich mich zu der aktuellen Diskussion über das Deutsche Museum in Nürnberg und seine Finanzierung wie folgt äußern:

Weiterlesen …

Gesprächsrunde mit Jugend der Russlanddeutschen

Auf meine Einladung kam der erste Russlanddeutsche im Bundestag, Heinrich Zertik, ins Haus der Heimat nach Langwasser, um dort mit jugendlichen Vertretern über die aktuelle Politik zu sprechen.

Weiterlesen …

TH Nürnberg setzt sich als "Innovative Hochschule" durch

Die Technische Hochschule Georg Simon Ohm wurde in dem Bund-Länder-Wettbewerb zur Förderung des forschungsbasierten Ideen-, Wissens- und Technologietransfers an deutschen Hochschulen „Innovative Hochschule“ erfolgreich ausgewählt.

Weiterlesen …

7 Millionen Euro Bundesmittel für Nürnberg

Der Bund hat nunmehr sieben Millionen Euro Bundesmittel für das Dokumentationszentrum auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg freigegeben.

Weiterlesen …