Mein Wahlkreis

Nürnberg ist meine Heimatstadt. Mein Wahlkreis 245 „Nürnberg-Süd“ erstreckt sich vom südlichen Bereich Nürnbergs bis nach Schwabach. Ich vertrete die Stadt Nürnberg als Metropole der Franken und die Stadt Schwabach in Berlin. Sehr gerne setze ich mich für die Anregungen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger sowie regionaler Unternehmen im Deutschen Bundestag ein.

Stadt Nürnberg

Mit Nürnberg verbinde ich nicht nur Albrecht Dürer, Lebkuchen und Rostbratwürste, sondern auch eine moderne Großstadt als Zentrum der europäischen Metropolregion Nürnberg und eine international bekannte Stadt des Friedens und der Menschenrechte. Auch kulturell und historisch hat Nürnberg sehr viel zu bieten, wie die Blaue Nacht, das Germanische Nationalmuseum, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände oder die weltberühmte Kaiserburg. Schauen Sie vorbei auf: www.nuernberg.de

Stadt Schwabach

Die Stadt Schwabach hat sich vor allem einen Namen als Goldschlägerstadt gemacht und ist heute ein internationales Zentrum der Blattgoldverarbeitung. Jedesmal, wenn ich in an der Siegessäule in Berlin vorbeifahre, denke ich an mein Schwabach, denn das dort verarbeitete Blattgold stammt aus dieser Stadt. Als südlichster Partner der mittelfränkischen Städteachse Nürnberg – Fürth – Erlangen – Schwabach ist die Stadt ein sehr wichtiges Bindeglied zwischen der Stadtregion Nürnberg und dem südlichen Umland, insbesondere dem Landkreis Roth und dem neuen fränkischen Seenland. Schauen Sie vorbei auf: www.schwabach.de

Das Neueste aus meinem Wahlkreis:

90. Geburtstag von Dr. Oscar Schneider

Die CSU Nürnberg-Fürth-Schwabach und der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer gratulieren unserem Ehrenvorsitzenden zu einem außergewöhnlichen Lebenswerk.

Weiterlesen …

Nürnberger Studentin ist vier Tage lang Bundestagsabgeordnete

Den Arbeitsalltag eines Bundestagsabgeordneten hautnah erleben – für die 18 Jahre alte Studentin Franca Bauernfeind aus Nürnberg wurde dieser Traum wahr. Vom 27. bis 30. Mai fand im Deutschen Bundestag die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt.

Weiterlesen …

Vorsicht mit Kritik am Vorgehen der Polizei

Neun verletzte Polizisten in Nürnberg sind das Ergebnis eines angeblichen Einsatzes im Sinne der Menschenrechte. Der Rechtsstaat muss in solchen Fällen ein klares Stopp-Schild aufzeigen.

Weiterlesen …

5,4 Mio. Euro für Nürnberg und Schwabach

Die Mittel der Städtebauförderung sind deutschlandweit mit einer knappen Milliarde so hoch wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Durch die Bund-Länder-Programme "Stadtumbau", "Soziale Stadt", "Stadtgrün" und "Soziale Integration im Quartier" profitieren auch in diesem Jahr wieder Nürnberg und Schwabach.

Weiterlesen …

Verleihung der Ludwig-Scholz-Medaille

Zum vierten Mal wurde die Ludwig-Scholz-Medaille an drei verdiente Nürnberger Institutionen verliehen.

Weiterlesen …

Der politische Islam - eine Gefahr für Deutschland und Europa?

Was steckt hinter Salafismus, Wahhabismus und Dschihadismus? Auf Einladung des CSU-Arbeitskreises Polizei und Innere Sicherheit referierte der profunde Islamkenner Alfred Janzik über die Zusammenhänge.

Weiterlesen …

Europatag beim Neuen Gymnasium Nürnberg

Die EU ist keine Selbstverständlichkeit. Für die vielen Freiheiten und Möglichkeiten, die sie uns bringt, muss man kämpfen und werben. Zum Europatag habe ich deshalb das Neue Gymnasium Nürnberg besucht.

Weiterlesen …

Klarer Kurs für Nürnberg

Auf der Pressekonferenz des CSU-Bezirksverbandes habe ich zwei meiner Schwerpunktthemen vor der Bundestagswahl betont: Innere Sicherheit und Integration.

Weiterlesen …

Dem Zufall eine Chance geben?

Der Querdenker Vince Ebert sprach beim Empfang mit den VR Banken, den ich mit einem Grußwort einleiten durfte, über die Unberechenbarkeit von Erfolg.

Weiterlesen …

Reform der Kinder- und Jugendhilfe kritisch bewertet

Beim Kinder- und Jugendhaus Stapf habe ich mich über die problematischen Auswirkungen des vorliegenden Gesetzentwurfes zur Änderung des Achten Sozialgesetzbuches informiert. Auch die CDU/CSU-Fraktion steht dem Entwurf skeptisch gegenüber.

Weiterlesen …